Seniorenbetreuung Nachrichten

Betreuung eines Krebskranken

Betreuung eines Krebskranken

Für die Betreuung von Krebskranken sind spezielle Fachkompetenz, Taktgefühl und viel Geduld erforderlich

Der menschliche Körper besteht aus vielen verschiedenen Zellen. Alle vermehren sich ständig, teilen sich und sterben schließlich. Ab und zu passiert etwas und Zellen beginnen sich viel schneller als normal zu teilen. Zellen mutieren und anstatt zu sterben, sammeln sie sich und kleben aneinander. Es entsteht eine neue Raumforderung, die man Tumor nennt. Ein Tumor kann gutartig oder bösartig sein. Gutartige Tumoren sind nicht lebensgefährlich und sind kein Krebs. Bösartige Tumoren werden Krebs genannt.  Das ist eine schwere Erkrankung und kann lebensbedrohlich sein. Auch wenn sie entfernt werden, rezidivieren sie manchmal und kehren wieder zurück. Krebszellen greifen an und zerstören benachbarte Gewebe und Organe. Krebszellen werden über das Lymphsystem und die Blutbahn übertragen und können zu anderen Organen gelangen und somit bilden sie die so genannten Metastasen.

Weiterlesen

Betreuung von Inkontinenz

Betreuung von Erwachsenen mit Inkontinenz

Die Bedeutung der Inkontinenz

Inkontinenz bedeutet, dass man den Harndrang nicht kontrollieren kann und es zu einem unwillkürlichen Harnverlust kommt. Der Schweregrad des Zustands schwankt von leichtem Urinverlust beim Husten oder Niesen bis zu schweren Formen, bei welchen der Harndrang so stark und plötzlich auftritt, dass es unmöglich rechtzeitig auf die Toilette zu gehen. Der Zustand ist schwierig mit Rücksicht darauf, dass dieser die Lebensqualität dem Erkrankten sowie seinen Angehörigen wesentlich verschlechtert. Harninkontinenz tritt nur selten einzeln auf, sie wird öfter von sonstigen Krankheiten wie Prostatakrebs, vergrößerte Prostata, Entzündung des Ausscheidungssystems, Obstruktion und vielen anderen begleitet.
Weiterlesen

Betreuung bei Multiple Sklerose - Pflegetipps

Betreuung bei Multipler Sklerose – Pflegetipps

Die Multiple Sklerose, kurz auch MS genannt, ist eine der schwersten und gefährlichsten Krankheiten des Zentralnervensystems. Die Krankheit verläuft als ein Entzündungsprozess im Großhirn und im Rückenmark. Es ist immer noch nicht bekannt, wodurch MS verursacht wird, jedoch als ein Auslöser gelten Virusinfektionen.

Weiterlesen

psychisch Kranken Richtig betreuen

psychisch Kranken Richtig betreuen

 

Falls Sie sich fragen, wie Sie einen Kranken mit psychischen Störungen betreuen und ihm helfen können, dann finden Sie in diesem Artikel einige gute Ratschläge, dank welcher die Hilfe der Angehörigen und Verwandten noch effektiver wird. Natürlich ist die Betreuung von psychisch Kranken etwas Unverzichtbares, da die Patienten sich selbst zu keinem Zeitpunkt alleine versorgen können.

Weiterlesen

Betreuung eines Schlaganfall-Kranken

Schlaganfall und Krankenpflege

Der Schlaganfall, auch als zerebraler Insult bekannt, kann nicht nur bei alten Menschen auftreten, sondern auch bei Menschen über 30 Jahren. Die Folgen können tödlich sein, und die Störungen für die Kranken sehr ernsthaft. Deswegen sollten Sie viel wissen, wenn Sie die Betreuung von Schlaganfall-Kranken übernehmen. In diesem Artikel behandeln wir ausführlicher dieses wichtige Thema.

Weiterlesen

Seniorenpflege zu Hause kosten

Seniorenpflege zu Hause kosten

Kostenüberblick für die Seniorenpflege in häuslicher Umgebung

Die folgende Übersicht gibt einen Überblick über die effektive monatliche Belastung für die Pflege eines Angehörigen im eigenen Zuhause mit der sogenannten 24-Stunden-Betreuung.
Weiterlesen

Betreuung von Epilepsiekranken

Betreuungskraft für Epilepsiekranke

Die mit Epilepsie diagnostizierten Menschen brauchen besondere Betreuung, da die Erkrankung selbst dies bedingt. Sehr oft entscheiden sich die Verwandten solcher Patienten für eine Betreuungskraftund dies trägt zur Normalisierung des Alltags der Kranken bei. In diesem Artikel erzählen wir, was Epilepsie darstellt und welche die richtigen Verfahren zur Betreuung der kranken Menschen sind. Natürlich werden wir keine wichtigen Tatsachen überspringen, da wir dieses Problem kennen.

Weiterlesen

Pflegehelfer und Krankenpflaeger

Die wichtige Rolle des Pflegehelfers

Alte Leute verdienen gute Pflege, auch da sie in ihrem Leben der Gesellschaft viel gegeben haben. Leider können wir, ihre Verwandten und Angehörigen, nicht so viel Zeit aufbringen, uns voll und ganz der Verpflichtung zu widmen, sie ordentlich zu pflegen. In diesem Sinne ist die beste Lösung, dass wir einen Pflegehelfer bereitstellen, der ihnen helfen kann.

Weiterlesen

Wie wir bereits in einem anderen Artikel dargelegt haben, können Pflegehelfer aus Osteuropa auf drei verschiedene Weisen rechtmäßig in Deutschland arbeiten. Die erste Vorgehensweise findet statt, wenn die Pflegehelfer als Vertragsbedienstete eines Unternehmens, das deren Arbeitsgeber im Herkunftsland ist, eingestellt worden sind und von ihm nach Deutschland entsendet werden; die zweite kommt zustande durch einen Arbeitsvertrag in Deutschland, d.h. wenn beispielsweise die deutsche Familie, die eine Pflegekraft sucht, als deren Arbeitgeber eintritt und sie einstellt; die dritte ist wenn der Pflegehelfer selbständige Erwerbstätigkeit ausübt (Gewerbeschein). Weiterlesen

Seniorenbetreuer mit 24 Stunden Pflege

Seniorenbetreuer für 24 Stunden Pflege

Die Preise in der “24 Stunden Betreuung“- Industrie basieren sehr oft auf den Sprachkenntnissen der Betreuungskraft. Kurz gesagt, je höhere Kenntnisse der deutschen Sprache ein Pflegehelfer aufweist, desto höher ist der Preis.

Offenbar steckt hinter diesem ursächlichen Zusammenhang die Denkweise, dass eine bessere Beherrschung der deutschen Sprache auch eine bessere Qualität der Dienstleistung 24 Stunden Betreuung gewährt, dank der besseren Möglichkeiten für den Pflegeempfänger oder dessen Angehörigen zur Kommunikation mit dem Pflegehelfer.

Weiterlesen