Elektriker in der Nähe finden – Einfach & schnell

Es ist mittlerweile gar nicht mehr so einfach, einen guten Elektriker in der Nähe zu finden. Fachkräfte sind nämlich derzeit heiß begehrt und Betriebe können kaum noch ihre Ausbildungsstellen besetzen. Dabei ist der Bedarf an Elektrikern derzeit höher als jemals zuvor, auch weil wir uns immer mehr elektronische Geräte im Haushalt leisten. Das erhört die Anforderungen an ein umfangreiches und stabiles Stromnetz, dass Ihnen nur ein erfahrener Elektriker sicher einreichten kann.

Wir erklären Ihnen in diesem Artikel, welche Aufgaben ein Elektriker bei Ihnen im Haus übernehmen kann. Zudem zeigen wir Ihnen, wie Sie dank Betreuung.com einfach und schnell den richtigen Elektriker für ihr Zuhause finden.

Aufgaben und Tätigkeiten vom Elektriker

Eigentlich heißt der Elektriker seit 2003 offiziell „Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik“, aber im Volksmund benutzen nach wie vor die meisten den ersten Begriff. Am Aufgabenbereich hat sich hingegen nichts geändert, denn es werden weiterhin alle Tätigkeiten rund ums Haus abgedeckt. Deswegen kann ein Elektriker Ihnen bei vielen Aufgaben helfen, die Sie oft auch gar nicht selbst ausführen dürfen (Sprichwort: Starkstrom).

Zu den vielen Tätigkeiten eines Elektrikers gehören unter anderem:

  • Verlegen von Stromkabeln im Haus
  • Steckdosen, Lichtschalter und Sicherungen montieren
  • Installation von elektronischen Steuer- und Regelsystemen (z. B. für Klimaanlagen)
  • Anschluss von elektronischen Geräten mit Starkstrom (z. B. Herd und Backofen)
  • Installation von Alarmanlagen und Sicherheitstechnik
  • Hilfe beim Einrichten eines Smart-Home-Systems
  • Prüfung und Wartung aller elektronischen Installationen im Haus

Das sind jedoch nur einige Beispiele, was ein Elektriker macht. In Absprache mit der Fachkraft können Sie sich natürlich noch auf zusätzliche Tätigkeiten einigen, die im Haus gegebenenfalls anfallen. Auf Betreuung.com kommen Sie ganz einfach mit einem zuverlässigen und professionellen Elektriker in der Nähe in Kontakt und können danach unverbindlich den genauen Leistungsumfang vorab klären.

Elektriker Gehalt – Was verdient ein Elektriker?

Nach der meist dreieinhalbjährigen Ausbildung verdient ein Elektriker (bzw. Elektroniker/-in) im Durchschnitt rund 3.500 Euro pro Monat. Je nach Region und Arbeitserfahrung bewegt sich die Spanne in der Regel zwischen 3.000 und 4.000 Euro. Damit zählt dieser Beruf zu den attraktiven Optionen, die man direkt nach der Schule ergreifen kann. Das sind jedoch nur die Beträge, die man als Angestellter in einem Betrieb bekommt.

Wie viel man als selbstständiger Elektriker verdient, hängt im Wesentlichen davon ab, wie viele Stunden man arbeitet. Jedoch sind Stundensätze zwischen 50 und 80 Euro nicht unüblich, hinzu kommen oft noch die Fahrtkosten, die man ebenfalls in Rechnung stellen kann. Es gilt jedoch zu beachten, dass man mit diesen Stundensätzen auch alle anfallenden Kosten abdecken muss. Am Ende bleibt dennoch oft ein sehr attraktiver Betrag übrig, den man als Selbstständiger erwirtschaften kann.

Elektriker in der Nähe finden auf Betreuung .com

Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen und günstigen Elektriker in der Nähe sind, sind Sie bei uns genau richtig. Wir vermitteln erfahrene Fachkräfte in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob in Berlin, Hamburg oder München, Sie finden bei uns den richtigen Elektriker in der Umgebung für Ihre Elektroinstallation, Wartung oder Reparatur.

Dafür brauchen Sie nur ein paar Schritte, die in wenigen Minuten abgeschlossen sind. Wählen Sie auf unserer Seite unter der Kategorie Haushaltshilfe → Alltagshelfer → Handwerker den Elektriker aus und geben Sie Ihre Region sowie das gewünschte Datum an. Im Zweifelsfall kreuzen Sie einfach mehrere Bereiche und Tätigkeiten an. Gleich danach erhalten Sie bereits die ersten passenden Vorschläge aus unserer Datenbank.

Details zum genauen Arbeitsumfang und -dauer klären Sie direkt mit dem Experten ab. Sie können also nichts falsch machen, denn alle Angaben und Fragen sind komplett unverbindlich. Erst im letzten Schritt, nachdem Sie sich auf alle Leistungen geeinigt haben, erfolgt die Beauftragung. Sie müssen als Kunde also keinerlei Risiko tragen. Unser Service ist für Sie auch völlig kostenlos, melden Sie sich also jetzt an und finden Sie im Handumdrehen den richtigen Elektriker in Ihrer Nähe.

Mit Betreuung.com das Elektriker-Gehalt aufbessern

Wir vermitteln jedoch auch attraktive Jobs und Kunden an erfahrene Elektriker in der Umgebung. Sie können sich also bei uns anmelden, wenn Sie unkompliziert und schnell Ihr Gehalt aufbessern wollen. Unsere Jobs eignen sich auch hervorragend für einen 450-Euro-Job (bald 520 Euro), falls Sie derzeit eine Pause machen oder aus anderen Gründen nur ein paar Stunden die Woche arbeiten möchten.

Alles, was wir benötigen, sind ein paar generelle Angaben. Sagen Sie uns einfach, wo Sie arbeiten möchten und in welchem Zeitraum. Anschließend wählen Sie nur noch Ihren gewünschten Satz pro Stunde aus und wir bringen Sie gleich danach mit potenziellen Kunden in Kontakt. Dort klären Sie alle weiteren Details ab und einigen sich schnell und unkompliziert auf den vereinbarten Arbeitsumfang sowie Bezahlung.

Sogar Unternehmen und Kleinbetriebe können unsere Plattform nutzen, um nach Kunden, Jobs und Mitarbeitern zu suchen. Immerhin sind gute Elektriker in der Nähe derzeit schwer zu finden, deswegen sollten Sie alle Kanäle nutzen, um mehr Fachkräfte zu sich in den Betrieb anzulocken. Melden Sie sich jetzt kostenlos an und profitieren Sie von unseren umfangreichen Leistungen.

Fragen & Antworten rund ums Thema Elektriker

Was macht ein Elektriker?

Ein Elektriker verlegt Kabel und installiert viele elektronische Anlagen und Systeme im Haus, deswegen bezeichnet man ihn auch oft als Elektroinstallateur.

Wie viel verdient man als Elektriker?

Das durchschnittliche Elektriker-Gehalt als Angestellter bewegt sich bei rund 3.500 Euro im Monat. Als Selbstständiger bewegen sich die Stundensätze in der Regel zwischen 50 und 80 Euro.

Wie findet man einen Elektriker in der Nähe?

Auf Betreuung.com finden Sie zahlreiche qualifizierte Elektriker in Ihrer Nähe. Melden Sie sich einfach kostenlos an und treten Sie mit den Kandidaten direkt in Kontakt.

Welche Kosten fallen beim Elektriker an?

Zu den Kosten pro Stunde kommen beim Elektriker in der Regel noch Fahrtkosten hinzu. Müssen defekte Teile gewechselt oder repariert werden, kann das natürlich auch zu extra Kosten führen.

Fazit: Schnell & günstig zum Elektriker in der Nähe dank Betreuung .com

Einen guten Elektriker zu finden, ist heutzutage gar nicht mal so einfach. Die Branche leidet schon länger unter einem generellen Nachwuchsproblem. Das wirkt sich auch auf Sie als Kunden aus. Deswegen sollten Sie unbedingt auf eine moderne und zuverlässige Plattform setzen, um den richtigen Elektriker in Ihrer Nähe zu finden. Melden Sie sich jetzt kostenlos bei Betreuung.com an und finden Sie im Handumdrehen die richtige Fachkraft für Ihr Zuhause.

Aber auch als Unternehmen oder Betrieb können Sie ganz erheblich von unseren Leistungen profitieren. Wir bringen Sie als Elektriker mit Kunden aus Ihrer Umgebung zusammen oder helfen Ihnen bei der Suche nach ausgebildeten Fachkräften. Damit besetzen Sie schnell und unkompliziert Ihre offenen Stellen und sind bestens für die weitere Zukunft aufgestellt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.