Altenpflege in Dresden

Dresden, an der Elbe gelegen, ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. In Dresden leben ca. 562000 Menschen. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland.

Nach Schätzungen der Sozialbürgermeisterin von Dresden wird sich bis zum Jahr 2030 die Anzahl der Menschen, die einer Pflege bedürfen um 10 % erhöhen, das würde knapp 130000 Menschen betreffen. So ist es auch in Dresden, wie in allen anderen Städten so, dass die Anzahl der Pflegebedürftigen kontinuierlich steigt. Zur selben Zeit gibt es immer weniger ausgebildetes Personal, die sich hauptberuflich dafür entscheiden, Menschen zu pflegen. Derzeit gibt es in Dresden über 100 ambulante Pflegedienste und knapp 60 Alten- und Pflegeheime. Die Stadt versucht in Anbetracht dessen, die Institutionen zu vernetzen, da besonders die Angehörigen vor einer Mammutaufgabe stehen. Viele von Ihnen arbeiten und pflegen gleichzeitig ihre Angehörigen, was nicht selten zu einer Überbelastung führt.

Auch ein Pflegeheim als Lösung ist oftmals nicht das, was sich die Pflegebedürftigen wünschen, denn sie möchten natürlich in ihrer vertrauten Umgebung leben und die Arbeit der Pfleger in Altenheimen oder auch von ambulanten Pflegediensten ist auf eine Erledigung der Aufgaben ausgelegt, die in kurzer Zeit passieren soll. Ein weiterer Grund dafür nicht in ein Pflegeheim zu gehen ist die finanzielle Lage der Pflegebedürftigen. Viele können sich es schlichtweg einfach nicht leisten.

Deswegen entscheiden sich immer mehr für eine 24-Stunden-Seniorenbetreuung aus Osteuropa, die zusammen mit dem ambulanten Pflegedienst die Betreuung übernehmen kann. Seit Jahren vermitteln wir Deutschland-weit freundliche, hilfsbereite und arbeitswillige 24-Stunden-Altenbetreuer aus Osteuropa. Sie helfen im Haushalt, gehen Einkaufen, erledigen Botengänge, etc. Die Angehörigen werden entlastet und die pflegebedürftige Person hat eine Rund-um-die-Uhr Betreuung. Auch die sozialen Kontakte können weiterhin gepflegt werden und die 24-Stunden-Seniorenbetreuung kann zu einem Gesellschafter werden und falls möglich eine Begleitung beim Spaziergang, Kino oder anderen Aktivitäten werden. Die Angehörigen wissen ihre Liebsten in guten Händen und falls nötig auch sofort den Notruf tätigen.

Wenn Sie sich für eine 24-Stunden-Seniorenbetreuung interessieren, dann kontaktieren Sie uns. Betreuung GmbH kann gemeinsam mit Ihnen eine osteuropäische 24-Stunden-Altenbetreuung für Sie vermitteln. Auch wenn Sie im Umkreis von Dresden leben sollten, stellt dies kein Problem dar, da die 24-Stunden-Seniorenpfleger ortsunabhängig eingesetzt werden können.