Was ist 24 st. Betreuung

Was ist 24 std. Betreuung

Begriffe wie “24 Stunden Betreuung”, “24 Stunden Pflege”, “24 Stunden Seniorenbetreuung”, „24h Betreuung“, „24h Seniorenpflege“, „24 Stunden Betreuung zu Hause“, „24 Stunden Pflege zu Hause“ sowie ihre Varianten sind zu einer allgemeinen Bezeichnung für die Dienstleistungen unserer Partner geworden.

Zu Ihrer Information möchten wir darauf hinweisen, dass die von uns bereitgestellten Betreuungskräfte ohne Unterbrechung arbeiten. Es bestehen rechtliche Anforderungen bezüglich der Arbeitszeit, Ruhezeiten, Freizeit zwischen den Schichten usw.
Daher klingt richtiger der Begriff Betreuung zu Hause oder Seniorenbetreuung zu Hause ohne Zeitbestimmung.

Was stellt die Dienstleistung „Seniorenbetreuung zu Hause“ dar?

„Betreuung zu Hause“ durch “Betreuung.com” ist eine Dienstleistung, bei welcher eine Betreuungskraft ständig mit der/den pflegebedürftigen Person/en in ihrem Zuhause wohnt. Die Kunden sollen ein Zimmer mit angemessenen Lebensbedingungen sowie die Verpflegung zur Verfügung stellen. „Betreuung zu Hause “ ist eine komplexe Dienstleistung, die eine oder mehrere Komponenten umfassen kann:
Die von Pflegekräften geleistete Betreuung ist „Haushaltsführung“ sowie Krankenpflege (jedoch keine medizinische Betreuung) und soziale Leistungen.
Zur Haushaltsführung gehören vorwiegend Leistungen wie Einkaufen, Kochen und Planen von Speisen, das Haus sauber halten, Waschen, Bügeln, Haustiere pflegen, leichte Arbeiten im Garten, Schnee vor dem Haus räumen usw.
Zur Krankenpflege gehören Dienstleistungen wie: Seniorenwindeln wechseln, Baden, Rasieren, die Hygiene der zu betreuenden Person pflegen, daran erinnern, Medikamente einzunehmen, Betreuung von bettlägerig kranken Menschen, Betreuung von demenzkranken Menschen usw.
Zu den sozialen Leistungen gehört die Förderung engerer gesellschaftlicher Beziehungen – so zum Beispiel der Besuch von Freunden des alten Menschen, zu Besuchen von Behörden begleiten, Gesellschaft leisten beim Kartenspiel, eine Zeitung lesen usw.

Wichtige Informationen bezüglich des Betreuungsgeldes:

Mit Rücksicht auf den gegenwärtigen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland beträgt der Stundensatz 8.84* EUR und eine Arbeitszeit pro Woche 40 Stunden; das Entsendemodell kann Ihnen eine Betreuungskraft zu Preisen unter 2000 EUR nicht gewährleisten. Und falls Sie Angebote zu einem wesentlich niedrigeren Preis erhalten, geht es höchstwahrscheinlich um einen Anbieter von Pflegedienstleistungen, der keinen guten Ruf hat.
Bitte unseren Artikel über die “gesetzliche Betreuung” lesen, um mehr über die Möglichkeiten für eine legale Beschäftigung von Krankenpflegern und Haushaltshilfen aus Osteuropa in Deutschland zu erfahren. Sie können auch unseren Betreuungsgeld-Kalkulator benutzen, um einen relativ pünktlich geschätzten Preis der Betreuung bei verschiedenen Arbeitsmodellen zu erhalten.

* In einigen osteuropäischen Staaten wissen die Aufsichtsbehörden im Bereich des Arbeitsrechts nicht, dass der Stundensatz für Betreuungskräfte 8.84 EUR beträgt. Sie nehmen an, dass die Stellung „Betreuungskraft“ höher ist, wobei der Stundensatz für die verschiedenen Bundesländer unterschiedlich ist, jedoch bis zu 10 EUR pro Stunde beträgt. In Deutschland nimmt man an, dass wenn die Pflegekraft eine Palette von Tätigkeiten im Haushalt durchführt, und die meisten davon (mehr als 50%) mit dem Sauberhalten, Einkaufen und sonstige rein häusliche Verpflichtungen verbunden sind, der Stundensatz dann 8.84 EUR beträgt. Jedoch, falls die meisten von der Betreuungskraft durchzuführenden Tätigkeiten sogenannte „Pflege“ (zum Beispiel Baden, Umkleiden, Seniorenwindeln wechseln) darstellen, dann wird der Mindestsatz pro Stunde je nach dem bestimmten Bundesland, in welchem die Tätigkeit durchzuführen ist, festgelegt.

Was ist 24 Stunden Betreuung ?
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.